Bergsträsser-(kinder)turnfest in Bürstadt am 20.Mai.2017

Ein ganzes Wochenende stand Biblis im Zeichen von Bewegung, Spiel, Spaß und viel Turnen. Wie in jedem Jahr wurde das traditionelle Sportereignis für Jung und Alt durch den Turngau Bergstraße angeboten. Der ausrichtende Verein, TG Biblis, scheute keine Mühen, dieses Großevent für die Teilnehmer zu einer unvergesslichen Veranstaltung zu machen, war er doch bereits zum 8 mal Ausrichter dieser Sportveranstaltung. Alles war gut organisiert, selbst das Wetter spielte mit, obwohl anfänglich einige Regentropfen fielen, was die "open-air" Veranstaltung gar nicht hätte brauchen können. Aber zum Glück setzte sich die Sonne durch und so konnte das Bergsträßer Turnfest ordnungs- und planmäßig beginnen.
 
Das Bergsträßer Turnfest, das vor allem wegen seinem Festcharakter sehr beliebt bei den Vereinen des Turngau Bergstraße ist, beherbergte an diesem Tag Aktive aus 20 Vereinen der Altersstufen von 12 bis 79 Jahren. Mit viel Spaß und Freude wurden alle vorgeschriebenen Wettkämpfe absolviert und zum Ausgleich auch noch fleißig an den angebotenen Rahmenaktivitäten teilgenommen. Der Ausrichter TG Biblis und der Organisator TG Bergstraße waren mit der Resonanz sehr zufrieden.
 
Auch zwei Turnerinnen der TVgg Lorsch nahmen an den angebotenen Wettkämpfen im Wahlwettkampf P4-P8 Jg. 2002-2005 teil. Gegen die starke Konkurrenz aus 6 Vereinen konnten die jungen Lorscherinnen zwar nicht siegen, aber dennoch hervorragende Platzierungen erturnen. Lilly Müllers konnte sich Platz 6 mit 24,50 Punkten sichern und ihre Teamkollegin, Sara Kosch, den 8. Rang mit 24,10 Punkten.

20170520_gkt_2

Nach Beendigung aller Wettkämpfe versammelten sich Aktive und Zuschauer auf und vor der Tribüne des Stadions, um die nun anstehenden Showgruppenvorführungen gut sehen zu können. Es wurden Sprung-, Tanz- und Trampolindarbietungen gezeigt, die es durch die Freude an der Bewegung schafften, den Spaßfunken auf die Zuschauer überspringen zu lassen. Die Stimmung war super, das Publikum klatschte voller Eifer mit. In entspannter Athmosphäre war es alles in allem eine gelungene Veranstaltung. Und das Lorscher Team mit ihren Turnerinnen, Übungsleitern Helfern und Kampfrichtern waren am Ende mit dem Verlauf zufrieden.
 
Am darauffolgenden Tag fand, wie jedes Jahr, das Bergsträßer Kinderturnfest des Turngau Bergstraße statt. Dort trafen nicht weniger als 500 Turner und Turnerinnen zusammen, um ihre Sieger in den Alters- und Wettkampfstufen bis 14 Jahre zu ermitteln. Neben den Wettkämpfen, die im Laufe des Vormittages ausgetragen wurden, konnten die Aktiven sich am Mittag nochmals beim traditionellen Einmarsch der Vereine in ihrer ganzen Stärke präsentieren. Auch die TVgg Lorsch Turnabteilung war mit 35 Jungen und Mädchen in den unterschiedlichsten Altersgruppen vertreten.

20170520_gkt_3

Sowohl Breiten- als auch Wettkampfsportler kamen hier zusammen, um gemeinsam einen sportlichen Tag zu erbringen. Auch der Spaß kam hier nicht zu kurz, denn neben den Wettkämpfen wurden viele Mitmachstationen angeboten, die reges Interesse fanden.
 
Besonders erfreulich war die Siegerehrung aus Sicht der jungen Lorscher, denn 3 Turner und 3 Turnerinnen der TVgg schafften den Sprung aufs Treppchen.
 
Sieger und somit Platz 1 Joshuar Kertscher (3-Kampf P1-P3) 32,55 P., Moritz Rau (4-Kampf P2-P5) und Valerie Degen (3-Kampf P3) 36,45 P.
Auf einen hervorragenden 2. Platz durften sich freuen:
Emilia Tedla (4-Kampf P4-P5) 55,25 P. und
Carlo Friedrich (4-Kampf P2-P4) 52,55 P.
und mit 36,05 P. erturnte sich Lea Nufer (3-Kampf P3) den dritten Rang.

20170520_gkt_1